07-2016

Tagung

21.07.2016 - 22.07.2016

Location: Haus zur Lieben Hand in der Löwenstr. 16 in Freiburg i. Br.

http://www.genderingmint.uni-freiburg.de/index.php/tagung

Liebe "Gendering MINT"-Interessierte, nach drei erfolgreichen Workshops, in denen die Relevanz des Themas "Gender" in Forschung, Curricularer Entwicklung und Gleichstellungspolitik durch Expertinnen in diesen Bereichen diskutiert worden ist, nähert sich nun das Gendering MINT-Projekt seinem Höhepunkt und Abschluss: Vom 21. - 22. Juli 2016 findet die internationale Tagung "Gendering MINT" im Haus zur Lieben Hand in der Löwenstr. 16 in Freiburg i. Br. statt. Die Tagung beginnt am Donnerstag, den 21.07.2016, 12:30 Uhr und endet am Freitag, den 22.07.2016 gegen 16:15 Uhr. Als Referierende sind Prof. Dr. Carmen Leicht-Scholten (Aachen), Prof. Dr. Ruth Müller (München), Prof. Dr. Joan Roughgarden (Kapa'a/Hawaii), Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer (Wien/Österreich), Prof. Dr. Tomas Brage (Lund/Schweden) und Prof. Dr. Cecile K. M. Crutzen (Heerlen/Niederlande) geladen. Die Moderation wird von Dr. Claudia Neusüß (Berlin) geleitet. Außerdem wird es eine Projektbörse zu Gendering MINT und eine abschließende Diskussion mit allen Referierenden geben. Das aktuelle Tagungsprogramm können Sie hier auf der Gendering MINT-Homepage einsehen.

Submitted by egera-admin on 23.05.2016 - 04:49 pm

< Back to overview